Können Kontaktlinsen mehrere Tage im Peroxid bleiben?

Nach der Neutralisation der Peroxid-Flüssigkeit sollen die Kontaktlinsen nicht länger als 48 Stunden in der neutralisierten Lösung verbleiben, da diese Konservierungsstofffrei ist.

Die Frage war nun, ob ein Peroxidsystem ungeeignet ist, für Menschen die ihre Kontaktlinsen nur alle paar Tage tragen.

Generell kann trotz einer regelmäßigen Tragepause von mehreren Tagen ein Peroxid-Pflegesystem verwendet werden. Die Kontaktlinsen können im ungeöffneten Behälter bis zu sieben Tagen gelagert werden, wie es auch in der Beschreibung z.B. von Oxysept Comfort zu lesen ist.
Bei Nichttragen der Kontaktlinsen muss also alle 7 Tage die Reinigung wiederholt werden.

Alternativ ist es ebenfalls möglich nach der Desinfektion durch das Peroxid-Pflegesystem die Kontaktlinsen in eine All-in-One Pflegelösung mit Konservierungsmittel umzubetten. Gerade für empfindliche Augen, die auf diese Konservierungsstoffe reagieren ist diese Alternative allerdings nicht zu empfehlen.

In den meisten Fällen wird bei diesen Tragezeiten allerdings eine Tages-Kontaktlinse wesentlich interessanter sein. Die Tageskontaktlinsen sind dünner und benötigen keine Pflegeprodukte. Die Mehrkosten der Tageskontaktlinse sind ab ca. 4 Tragetagen pro Woche hinfällig.

Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*