Können Kontaktlinsen hinter das Auge rutschen?

[...], ich hab daher etwas Angst. Ist diese begründet? Können Linsen hinter das Auge rutschen?

Der Bereich um den Augapfel herum ist mit Bindehaut abgeschlossen! Sie brauchen also wirklich keine Angst zu haben. Kontaktlinsen können nicht hinter das Auge rutschen.
Verrutscht die Kontaktlinse wirklich einmal auf den weißen Teil des Auges, die Bindehaut, dann können Sie sie mit etwas Geduld wieder in die richtige Position schieben. Wenn Sie Ihre Kontaktlinsen beim Optiker abholen, werden Sie in die Handhabung und auch Pflege Ihrer Kontaktlinsen gründlich eingewiesen. Dies und einige Übung wird Ihnen die nötige Sicherheit schnell geben! Sollten Sie wiedererwarten einmal ein Problem mit einer “verschwundenen” Linsen haben, so gehen Sie unschiniert zu Ihrem Augenoptiker oder auch Augenarzt – das ist meist keine grosse Sache für den Fachmann und rasch erledigt!

Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*