Die Pollen fliegen bald!

Dieses Jahr fängt das leiden für Allergiker etwas später an! Aufgrund des starken Winters und der andauernden Kälte verschieben sich auch die Pollenflugzeiten etwas. Normalerweise sind die ersten Pollen, wie von

  • Erle
  • Hasel

bereits im Februar zu merken. Doch wenn der Frühling ruft, spielt es keine Rolle in welchem Monat! Hier einige Regeln zu Abhilfe:

- trocken Sie die Wäche nicht im Freien, die Pollen setzen sich an der feuchten Wäsche gerne fest.
- nebst dem Schutz vor UV-Strahlung, kann das Tragen einer Sonnenbrille auch etwas Linderung wegen des Pollenfluges verschaffen.
- waschen Sie täglich Ihre Haare, sei es nur mit Wasser.
- halten Sie sich nicht an Zugluft auf (Fenster beim Auto schliessen, Klimaanlage an!).
- lüften Sie die Wohnung nur kurz.
- mähen Sie den Rasen regelmässig, befreien Sie ihn von Blätern etc.
- Wandern? Klar, am besten im Gebirge und nicht im Wald neben an.
- bei starker Allergie, verzichten Sie auf das Tragen der Linsen, tragen Sie lieber die Brille.

Dieser Beitrag wurde unter Ratgeber abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*